Suchen Sie nicht die Nadel im Heuhaufen – John C. Bogle

Suchen Sie nicht die Nadel im Heuhaufen – John C. Bogle

John C. Bogle lebte von 1929 bis 2019 und gilt als “Vater” der Indexfonds – also der ETFs – und ist Gründer von Vanguard. Ihm haben wir es zu verdanken, dass Geldanlegen mittlerweile so einfach ist, wie im Supermarkt einkaufen.

Es macht also wenig Sinn und rentiert sich zumeist auch nie, DIE Aktie zu finden, die in den kommenden Jahren erfolgreicher als der Markt sein wird. Sicher gibt es Zeiten, in denen ein Unternehmen besonders erfolgreich ist. Aber am Ende des Tages reiht es sich wieder in den Markt ein.

Deshalb ist es wenig sinnvoll, nach der besten und tollsten Aktie zu suchen – also nach der Nadel im Heuhaufen – besser und zielführender ist es, gleich den Heuhafen zu kaufen.

Wenn Sie das dem lieben Herrn Bogle nicht abnehmen, dass der Heuhaufen die bessere Wahl ist, dann hätte ich noch Warfen Buffett zu bieten:

 

(Das Foto stammt von der sehr lesenswerten Blog-Seite: https://stefansboersenblog.com/2020/02/23/nur-noch-etf/)

Also glauben Sie es einfach: Der Markt ist immer die bessere Wahl als die haarsträubende Suche nach der Überaktie. Kaufen Sie also ETFs und denken Sie lieber darüber nach , welcher Heuhaufen es sein soll (Dow Jones, S&P 500, Nasdaq, DAX, MDAX, Nikkei, SMI, etc.)

Ähnliche Beiträge

Kommentare ( 1 )

  • Stefan

    Mein Lieblingszitat in Sachen Geldanlage von John Bogle. Gleich dahinter folgt: “Wer intelligent streut, rutscht nicht.” Sehr interessante Blogbeiträge. Weiter so, Herr Ochsenkühn.

Schreibe einen Kommentar zu Stefan Antworten abbrechen