Der Deutsche Aktienmarkt (DAX) im Laufe der Jahre

Der Deutsche Aktienmarkt (DAX) im Laufe der Jahre

Bald wird der DAX von 30 auf 40 Unternehmen erweitert werden. Diese Unternehmen präsentieren die Firmen, die die höchsten Börsennotierungen im deutschen Aktienmarkt aufweisen.

Wird ein Kandidat – wodurch auch immer – schwächer, wird er automatisch gegen den nächsten ausgetauscht. Wenn Sie also nun den “DAX kaufen” haben Sie stets die Topauswahl deutscher Unternehmen. Und nebenbei haben Sie schön diversifiziert und damit nicht alles auf eine Karte bzw. eine Aktie gesetzt.

Wie gut hat das in den vergangen Jahren funktioniert?

Nun – sehen Sie selbst:

Das ist ein sogenanntes Renditedreieck. Mit etwas Übung ist das Auslesen der Zahlen ganz einfach. Die weiße Blase gibt einen Hinweis. Grundsätzlich: Alles was grün ist zeigt Ihnen Gewinnjahre und rote Bereiche Verlustjahre. Je grüner bzw. röter die Flächen sind, desto besser bzw. schlechter lief es. Und ja – Sie haben recht – dabei ist gut 90% grün – also Gewinnjahre.

Sie können diese Information vom Deutschen Aktieninstitut einfach auf Ihren Rechner herunterladen.

Viel Freude damit ….

Ähnliche Beiträge

Wie Sie mit Dividenden-Aktien einfach und entspannt zusätzliches Einkommen generieren

Haben Sie schon mal etwas von den Dividenden-Aristokraten gehört? Nein? Prima, dann sollten Sie weiter lesen. “DIVIDENDEN-ARISTOKRATEN SIND BÖRSENGEHANDELTE UNTERNEHMEN DIE SICH BESONDERS DURCH DIE ZAHLUNG EINER KONSTANTEN DIVIDENDE AUSZEICHNEN. Dividenden-Aristokraten haben ihre Dividende über einen Zeitraum von mindestens 25 Jahren stetig erhöht, so zeichnen sich diese Unternehmen durch...

Weiterlesen

Nach welchen Kriterien ich Aktien auswähle – Teil 2

Unternehmen, die also in die Zukunft gerichtet agieren und die Megatrends berücksichtigen, sind für mich Kaufkandidaten. Aber darüber hinaus gibt es noch andere Unternehmen, die ich mir ins Portfolio hole: • Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen haben, die viele Menschen benötigen, sind für mich höchst interessant. Vielleicht ein kleines...

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar