Mit der Apple-Aktie zur einer Million Euro …

Mit der Apple-Aktie zur einer Million Euro …

Ja – so einfach wäre es gewesen: Angenommen man hätte – splitbereinigt – im April 1993 für 0,46 Dollar Apple-Aktien erworben, dann hätte diese eine Aktie sich auf aktuell ca. 135 Dollar gesteigert. Also ca. um das 293fache und damit ca. 29 300%.
Teilen wir nun 1 Million durch 293 so ergibt sich: etwa 3400 Dollar!!!!

Ergo: mit 3400 Dollar in Apple-Aktien im April 1993 könnte man nun 28 Jahre später auf ein Depot mit 1 Million Dollar blicken.

WOW!!!

Dieser Chart von onvista.de zeigt die Apple-Aktie in den vergangenen 16-17 Jahren. Man erkennt deutlich, wie es nach der Einführung des iPhones sukzessive bergauf ging.

Ähnliche Beiträge

Wie Sie mit Dividenden-Aktien einfach und entspannt zusätzliches Einkommen generieren

Haben Sie schon mal etwas von den Dividenden-Aristokraten gehört? Nein? Prima, dann sollten Sie weiter lesen. “DIVIDENDEN-ARISTOKRATEN SIND BÖRSENGEHANDELTE UNTERNEHMEN DIE SICH BESONDERS DURCH DIE ZAHLUNG EINER KONSTANTEN DIVIDENDE AUSZEICHNEN. Dividenden-Aristokraten haben ihre Dividende über einen Zeitraum von mindestens 25 Jahren stetig erhöht, so zeichnen sich diese Unternehmen durch...

Weiterlesen

Nach welchen Kriterien ich Aktien auswähle – Teil 2

Unternehmen, die also in die Zukunft gerichtet agieren und die Megatrends berücksichtigen, sind für mich Kaufkandidaten. Aber darüber hinaus gibt es noch andere Unternehmen, die ich mir ins Portfolio hole: • Unternehmen, die Produkte oder Dienstleistungen haben, die viele Menschen benötigen, sind für mich höchst interessant. Vielleicht ein kleines...

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar