Mit der Apple-Aktie zur einer Million Euro …

Mit der Apple-Aktie zur einer Million Euro …

Ja – so einfach wäre es gewesen: Angenommen man hätte – splitbereinigt – im April 1993 für 0,46 Dollar Apple-Aktien erworben, dann hätte diese eine Aktie sich auf aktuell ca. 135 Dollar gesteigert. Also ca. um das 293fache und damit ca. 29 300%.
Teilen wir nun 1 Million durch 293 so ergibt sich: etwa 3400 Dollar!!!!

Ergo: mit 3400 Dollar in Apple-Aktien im April 1993 könnte man nun 28 Jahre später auf ein Depot mit 1 Million Dollar blicken.

WOW!!!

Dieser Chart von onvista.de zeigt die Apple-Aktie in den vergangenen 16-17 Jahren. Man erkennt deutlich, wie es nach der Einführung des iPhones sukzessive bergauf ging.

Ähnliche Beiträge

Nach 2 Jahren Corona – wie erging es den Aktienmärkten – Teil 3 von 3 – Apple und Co

Wie so häufig, gibt es Unternehmen, die von Krisen profitieren. Die Corona-Pandemie hat uns Home-Office und Lockdown beschert und das Essen wollte nun geliefert werden (Delivery Hero, Lieferando, etc.). Auch andere Waren konnten aufgrund der geschlossenen Geschäfte nur online erworben werden (Amazon). @comdirect.de Der Amazon-Aktie hat das gut getan...

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar